Bürogemeinschaften vs Coworking Spaces

Intro:

Der Unterschied zwischen einer Bürogemeinschaft und einem Coworking Space kann je nach der Vision des Raumes, den Zielen und Bedürfnissen der Mieter sowie den Anforderungen ihres Geschäfts variieren.

Es ist wichtig, sich vor Augen zu halten, dass es keine "one size fits all" für alle für Unternehmen gibt, die sowohl Coworking- als auch Shared Spaces nutzen. Hier sind einige wichtige Details zu beachten.

Was sind Coworking Spaces

Coworking Spaces sind im Allgemeinen ideal für neu gegründete Unternehmen und Unternehmer, die eine bessere Alternative zum Arbeiten von zu Hause aus suchen.

Diese Räume sind oft das Zuhause von Freiberuflern, von denen einige gerade erst ihren Namen bekannt machen und nicht an ein bestimmtes Unternehmen oder eine bestimmte Branche gebunden sind.

Der Vorteil dieser Räume besteht darin, dass sie Start-ups die Möglichkeit bieten, schlank zu bleiben, eine kostengünstige Möglichkeit für Gemeinschaft und Zusammenarbeit sowie eine lebendige und dynamische Atmosphäre bieten, die die Produktivität anregt.

Was sind Bürogemeinschaften

Eine Bürogemeinschaft unterscheidet sich dadurch, dass er in der Regel etabliertere Unternehmen bedient und beherbergt. Oft bieten sie traditionellere Annehmlichkeiten, um den Bedürfnissen ihrer Kundschaft gerecht zu werden.

Das soll nicht heissen, dass etablierte Unternehmen nicht in der Lage wären, Coworking Spaces zu nutzen oder anzuziehen, oder umgekehrt.

Bürogemeinschaften bieten die Möglichkeit sich ein Büroraum mit einem meist bereits etablierten Unternehmen zu teilen. Meist sind die Büros kleiner als Coworking Spaces und es gibt weniger Wechsel in der Mieterschaft.

An was man denken sollte

Wenn Sie zu einem Coworking Space mit einer Einstiegsoption kommen, erwartet Sie ein sauberer Schreibtisch, Zugang zu Wi-Fi sowie kleine Vergünstigungen wie Snacks und Kaffee.

Für Freelancers, Fernarbeiter und Kleinunternehmer, die ständig auf Reisen sind, sind Coworking Spaces ideal. Sie bekommen das, was Sie am meisten brauchen, und zahlen nicht für Räume oder Dienstleistungen, die Sie nicht häufig nutzen werden.

Wenn Ihr Geschäft jedoch anzieht und Sie sich mit mehr Kunden und Partnern als Sie selbst in gemeinsamen Büroräumen treffen, sollten Sie die Option eines Privatbüro in einem Coworking Space oder in einer Bürogemeinschaft in Erwägung ziehen.

Coworking Spaces bieten zwar private Büros, aber ein voll ausgestatteter, gemeinsam genutzter Arbeitsraum kann eine direktere Verbindung zu Ihren Kunden herstellen. Sie können Besprechungen abhalten und für Ihre Kunden sorgen, ohne dass andere Mitglieder sich einmischen.

Es ist wichtig, die Bedürfnisse Ihres Unternehmens und Ihrer Kundschaft zu verstehen. Ist es zum Beispiel in Ordnung, sich mit Ihren potenziellen Kunden in einem Café zu treffen, oder benötigen Sie eine professionellere Umgebung?

Ist Ihr Team so stark gewachsen, dass das Arbeiten aus der Ferne die Produktivität behindert? Sind die Annehmlichkeiten innerhalb des Raumes für das Wachstum Ihres Unternehmens wesentlich oder gibt es andere Möglichkeiten, Ihr Geschäft zu beschleunigen?

Ist Ihr Budget in der Lage, eine langfristige Vereinbarung zu einem niedrigeren Honorar zu treffen, um Ihr Wachstum zu sichern?

Die Kernwerte von Coworking Spaces sind Gemeinschaft, Offenheit, Zusammenarbeit, Nachhaltigkeit und Zugänglichkeit.

Source
Unsere Arbeitsplätze und Büroräume: